Erweiterte Suche

Lade Hintergrundbild...

Cybersecurity

Jeden Morgen um 6 Uhr.

Jetzt testen

Analysen und Hintergründe:

Morgendliches Briefing
und Fachportal in einem.

  • Tägliches Briefing: Politische Hintergrundinformationen online und per E-Mail

    Lesen Sie morgens um 6 Uhr exklusive Analysen, Hintergründe und Nachrichten zu den wichtigsten politischen Themen des Tages — schon bevor sie auf der öffentlichen Agenda stehen.

  • Merkliste: Der Schnellzugriff auf Ihre persönliche Artikelsammlung

    Jeder Artikel kann zu einer persönlichen Merkliste hinzugefügt werden, damit Sie auf Ihre ausgewählten Inhalte jederzeit zugreifen können.

  • Teilen oder Drucken: Geben Sie Fachinformationen auf Knopfdruck weiter

    Möchten Sie einen Artikel schnell weiterleiten oder ausdrucken? Bei jedem Inhalt stehen Ihnen die dafür notwendigen Funktionen zur Verfügung. So können Sie Beiträge weiterempfehlen oder komfortabel für Ihre Arbeit verwenden.

  • Kompetent & Unabhängig: Die Fachredaktion des Tagesspiegels

    Alle Analysen und Hintergründe sind sorgfältig recherchiert von Fachredakteur:innen des Tagesspiegels. Unsere Journalist:innen sprechen mit den entscheidenden Köpfen der Branche und nutzen exklusive Zugänge, damit Sie immer bestens informiert sind.

Das sagt unsere Leserschaft:

„Jeder Morgen hat seine Routinen. Bei mir gehört Background zum Frühstück. Mein Thema ist KI, und ich bin begeistert von Aktualität, Ernsthaftigkeit, Recherchequalität, inhaltlicher Breite und redaktioneller Aufbereitung. Background leistet einen echten Beitrag für eine KI-informierte Öffentlichkeit. Vielen Dank dafür!“

Prof. Dr. Antonio Krüger
CEO, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

„Nirgendwo sonst finde ich so viele Insiderinformationen über Politik, Markt und Technik. Komprimiert und kompetent eingeordnet. Dies hilft uns, um für unsere Klienten und uns die richtigen Entscheidungen zu treffen.“

Prof. Timo Kob
Mitbegründer und Vorstandsmitglied der HiSolutions AG

„Der Background Cybersecurity hält mich und meine Mitarbeitenden immer up to date und schenkt uns mehr Zeit für die Lehre und Forschung. Gleichzeitig schafft er es auch, immer wieder wichtige Impulse für Themen zu setzen, die wir tiefergehend bearbeiten wollen.“

Prof. Dr. Dirk Heckmann
Professor für Recht und Sicherheit der Digitalisierung (TUM) und nebenamtlicher Verfassungsrichter am Bayerischen Verfassungsgerichtshof

Die Background-Expert:innenredaktion

Paul Dalg

Paul Dalg

Redakteur/in

Paul Dalg ist Redakteur des Background Cybersecurity und schreibt über Politik, Cybercrime und die digitale Souveränität Deutschlands im internationalen Kontext. Er hat 2006 seine ersten Artikel für den Tagesspiegel geschrieben und dort 2018 das Fachbriefing Background Digitalisierung & KI mit aufgebaut.

Johannes Steger

Johannes Steger

Redakteur/in

Johannes Steger leitet die Redaktion des Background Cybersecurity. Zuvor war er als Berater in einer Technologieberatung und einer Kommunikationsberatung tätig. Beim Handelsblatt schrieb er als Redakteur über die Start-up- und Technologieszene in Deutschland und Israel. Sein journalistisches Handwerkszeug lernte er an der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Selina Bettendorf

Selina Bettendorf

Redakteur/in

Selina Bettendorf ist Redakteurin beim Tagesspiegel Background Cybersecurity und schreibt dort über Bundespolitik und Cybercrime. Beim Tagesspiegel hat sie 2019 mit dem Volontariat begonnen.

Benjamin Stiebel

Benjamin Stiebel

Redakteur/in

Benjamin Stiebel ist seit Mai 2022 Redakteur im Team des Background Cybersecurity. Er schreibt über Informationssicherheit in Staat und Verwaltung. Das Thema beschäftigte ihn zuvor bereits beim „Behörden Spiegel“, wo er erst als Volontär und dann als Redakteur Erfahrungen sammelte.

Jens Ohlig

Jens Ohlig

Redakteur/in

Jens Ohlig ist seit 2021 Redakteur beim Tagesspiegel Background Cybersecurity und Background Digitalisierung & KI. Vor dem Quereinstieg in den Journalismus hat er bei digitalpolitischen Nichtregierungsorganisationen (AlgorithmWatch, Wikimedia Deutschland) gearbeitet und war als Softwareentwickler tätig.

Unsere Briefings werden genutzt von: