Erweiterte Suche

Digitalisierung & KI

01.12.2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihren Tagesspiegel Background:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ kann ich diesen Text sofort zuende lesen. Außerdem bekomme ich die von mir ausgewählten Briefings zur Probe. Es entstehen keine Kosten, dafür garantiert der Tagesspiegel. Ich erkenne die Werberichtlinie und die AGBs an.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Presseschau

Open Data: Arbeitsagentur kämpft gegen offene Schnittstelle netzpolitik.org
"Acht Millionen vergebliche Hacker-Attacken auf Berliner Verwaltung" inforadio.de
Gravierende Sicherheitslücken in Büro-Druckern von HP entdeckt handelsblatt.com
Prüfung der Bonität: Schufa & Co. sammeln Handyvertragsdaten tagesschau.de
Die Cloud wurde in Deutschland erfunden – für Microsoft könnte das teuer werden t3n.de
Ex-Google AI ethics chief: Boost worker power to curb harmful AI politico.eu
Spy chief's warning: Our foes are now 'pouring money' into quantum computing and AI zdnet.com
Technology: China seeks better cross-border control of big data with new plan reuters.com
China threatens data sovereignty, says Britain’s spy chief politico.eu
Working of algorithms used in government decision-making to be revealed theguardian.com
The Most Powerful Data Broker in the World Is Winning the War Against the U.S. nytimes.com
An AI Finds Superbug-Killing Potential in Human Proteins wired.com
Amazon announces Graviton3 processors for AI inferencing venturebeat.com
Gender-based cyberviolence: MEPs demand harmonised sanctions and victim support europarl.europa.eu

Analysen & Hintergründe

Stellenanzeigen

Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) schreibt zwei Programme für die Nachwuchsförderung aus
Karrierestufe: Postdoc, 10 Stellen sowie Teilnahme am bidt Graduate Center (m/w/d)
Voraussetzungen: Abschluss einer herausragenden Promotion vorzugsweise in den letzten 1 bis 2 Jahren, interdisziplinäre Arbeitsweise, Forschungsinteresse an einem für die Digitalisierung bedeutenden technisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Thema, sehr gute Englischkenntnisse
Ziel: Entwicklung eines Forschungsprofils und Qualifikation für den Verbleib in der Wissenschaft, insbesondere für die Übernahme einer tenure track Stelle, einer Nachwuchsforschungsgruppenleitung oder einer vergleichbaren Position
Tätigkeitsbereich: Finanzierung einer eigenen Stelle zzgl. Sachmittel an einer beherbergenden staatlichen Universität in Bayern in einem Teilbereich der Digitalisierungsforschung, darüber hinaus Mitgliedschaft im Graduate Center des Bayerischen Forschungsinstituts für Digitale Transformation (bidt), Gelegenheit zum Aufbau eines eigenständigen Forschungsprofils, Möglichkeit zur Vernetzung und Weiterbildung innerhalb einer Fachgemeinschaft im Bereich der Digitalisierungsforschung. Eine aktive Teilnahme und Mitarbeit am Programm des Graduate Centers sowie die Bereitschaft zur Leitung eines Arbeitskreises wird erwartet.
Standort: Hochschule in Bayern und München
Mehr erfahren

Weitere Briefings