Erweiterte Suche

Energie & Klima

22.06.2022

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Energie & Klima zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihren Tagesspiegel Background:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ kann ich diesen Text sofort zuende lesen. Außerdem bekomme ich die von mir ausgewählten Briefings zur Probe. Es entstehen keine Kosten, dafür garantiert der Tagesspiegel. Ich erkenne die Werberichtlinie und die AGBs an.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Analysen & Hintergründe

Marktdaten

Marktdaten

Stellenanzeigen

Der Parteivorstand der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands sucht Referent*in (w/m/d) Klima, Energie, Industrie und Innovation
Tätigkeitsbereich: Ausbau/Aufbau der Themenbereiche Klima, Energie, Industrie und Innovation (sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft); Konzeption, Planung, Umsetzung, Steuerung und Kontrolle von Projekten und sozialdemokratische Programmentwicklung im Themenkomplex Klima, Energie, Industrie und Innovation; Repräsentation der Themenbereiche in den entsprechenden (Fach-)Netzwerken
Karrierestufe: abgeschlossenes Studium in einer einschlägigen Fachrichtung oder eine mit Blick auf das Stellenprofil vergleichbare Tätigkeit; Erfahrung bei der Erarbeitung politischer Inhalte und bei der Begleitung politischer Prozesse; gutes Netzwerk in den Themenbereichen Klima, Energie, Industrie und Innovation; Erfahrung im wissenschaftlichen bzw. wissenschaftsnahen Arbeiten
Standort: Berlin
Mehr erfahren

Das Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf ein Jahr eine/n Policy Analyst für das Kopernikus-Projekt „Ariadne“ (Vollzeit/Teilzeit) mit Schwerpunkt Steuerreformen.
Tätigkeitsbereich: Eigenverantwortliche Konzeption, Vorbereitung und Erstellung von politikrelevanten Publikationen und Analysen im Rahmen des „Ariadne“-Projekts zum Schwerpunkt Steuerreform, Rückerstattung von Einnahmen aus der CO2-Bepreisung und Entlastung von Haushalte; Koordination der Zusammenarbeit bei der Erstellung von Analysen; Mitarbeit an Beiträgen zu begleitender Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Policy Briefs, Kurzdossiers); Unterstützung im Projektmanagement
Karrierestufe: Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Volkswirtschaftslehre und Klimapolitik; Promotion in Volkswirtschaftslehre oder Vergleichbarem mit Schwerpunkt Public Economics oder Climate Policy von Vorteil; relevante Berufserfahrung im Projektmanagement; Erfahrung im Verfassen und Aufbereiten wissenschaftsbasierter Texte; Motivation, an Themen des Klimaschutzes und der nachhaltigen Entwicklung; Teamorientierte Arbeitsweise
Standort: Berlin
Mehr erfahren

Das Dezernat Zukunft sucht einen Policy Expert Klimapolitik (m/w/d)
Das Dezernat Zukunft ist ein Thinktank mit dem Ziel, Geld-, Finanz- und Wirtschaftspolitik verständlich zu erklären, einzuordnen und neu zu denken.  Zukünftig wollen wir uns verstärkt der Frage widmen, wie die Wirtschafts- und Finanzpolitik dazu beitragen können, die Erderwärmung auf 1,5° zu begrenzen. Deshalb suchen wir ab sofort Expert:innen im Bereich Klimapolitik, die gemeinsam mit uns Politikvorschläge erarbeiten.
Das erwarten wir: signifikante Berufserfahrungen (z.B. öffentl. Verwaltung) oder sehr gute wiss. Ausbildung; Interesse an übergreifenden Fragestellungen der grünen Transformation und insb. der Schnittstelle zur Wirtschafts- und Finanzpolitik.
Das bieten wir: Bezahlung gem. TVöD; Arbeitsplatz in Berlin, HO möglich; Anstellung während Sabbatical willkommen.
Mehr erfahren

Presseschau

Habeck bezeichnet Gasdrosselung als Angriff auf Deutschland zeit.de
Energiesicherheit: Olaf Scholz schwört deutsche Industrie auf Transformation ein zeit.de
Nachhaltiger Sprit würde Fliegen kaum verteuern faz.net
Französisches Dorf verbietet Einwohnern wegen Wassermangels das Zähneputzen spiegel.de
Frankreich bangt um den Strom aus seinen Atomreaktoren – und verschärft so die Energiekrise in Europa handelsblatt.com
Nordex rutscht in die tiefroten Zahlen n-tv.de
„Ohne Pestizidreduktion droht eine Nahrungskrise“ tagesspiegel.de
Immer mehr Solaranlagen auf deutschen Dächern faz.net
Gericht lässt Klimaklage gegen Mercedes zu n-tv.de
Mehr als 90 Prozent aller Ölteppiche von Menschen verursacht spiegel.de
So lässt sich der eigene Solarstrom an der Börse verkaufen handelsblatt.com
Illegale Fischerei: eine Bedrohung für marine Ökosysteme de.euronews.com
'Biodiversity loss is humanity's greatest threat' dw.com
Brandenburg: Wald-Forschungsprojekt vom Waldbrand betroffen deutschlandfunk.de
Vodafone recycelt über eine Million alte Handys aus Afrika handelsblatt.com
Trockenheit in Italien: "Wasserkrieg" am Gardasee derstandard.at
Vor dem Europäischen Gerichtshof: Junge Menschen wollen Energiekonzernen an den Kragen stern.de
EU-Kommission genehmigt Rumänisches Umweltprogramm euractiv.de
Using candy and jam to protect Brazil's Amazon rainforest dw.com
Can Natural Gas Be Used to Create Power With Fewer Emissions? nytimes.com
Australia’s Spy Chief to Assess Climate Change Security Risks bloomberg.com

Weitere Briefings