Erweiterte Suche

Digitalisierung & KI

19.01.2024

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihr Tagesspiegel Background Briefing:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ bestellen Sie die von Ihnen ausgewählten Briefings kostenlos zur Probe. Der Test dauert vier Wochen und endet automatisch. Es entstehen keine Kosten. Nach Abschluss der Testphase erhalten Sie weiterhin eine eingeschränkte Vorschau der von Ihnen ausgewählten Briefings per E-Mail (jederzeit abbestellbar). Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und die AGB.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Nachrichten

Stellenanzeigen

AlgorithmWatch ist eine Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Berlin und Zürich, die sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von algorithmischen Entscheidungssystemen (ADM) und Künstlicher Intelligenz (KI) befasst. Mit einem Team von knapp 30 Mitarbeiter*innen setzen wir uns dafür ein, dass solche Technologien Menschenrechte, Demokratie und Nachhaltigkeit stärken, statt sie zu schwächen. Dazu tragen wir mit politischen Kampagnen, Lobby-Arbeit, journalistischen Recherchen, Forschung und Technikentwicklung bei.
Für den Berliner Standort suchen wir in Teil- oder Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

ein*en Leiter*in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Karrierestufe: mehrjährige Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, als Sprecher*in einer NGO, als Journalist*in, als Mitarbeiter*n in einer Nachrichtenagentur oder in der politischen Kommunikation.
Tätigkeitsfeld: Weiterentwicklung und Umsetzung der Kommunikationsstrategie von AlgorithmWatch, Verantwortung der Kommunikation: Pressearbeit, Social-Media-Aktivitäten, Website und mehr.
Mehr erfahren

eine*n Senior Campaign Manager*in:
Karrierestufe: mehrjährige Berufserfahrung in der Kampagnenarbeit und/oder in den Feldern Advocacy, Kommunikation und Beteiligung. Vertrautheit mit den Themen Menschenrechte im digitalen Zeitalter und idealerweise Künstliche Intelligenz.
Tätigkeitsfeld: Entwicklung von Struktur und Strategie für Kampagnen, Verantwortung von Kampagnen, Entwicklung von Botschaften und Forderungen, Repräsentieren von AlgorithmWatch gegenüber Partner*innen, Medien und Politik.
Mehr erfahren

Presseschau

Künstliche Intelligenz: Vor diesen Herausforderungen stehen Europas OpenAI-Konkurrenten handelsblatt.com
Rie Kudan: Japanische Literaturpreis-Gewinnerin benutzte ChatGPT spiegel.de
Suchmaschine: Auch mit ChatGPT bleibt Bings Marktanteil bei drei Prozent heise.de
Interpol warnt vor neuen Kriminalitätsformen online handelsblatt.com
Postskandal im UK: Fujitsu bedauert Bug, der Menschen ins Gefängnis brachte golem.de
Bei Ablehnung der Cookies, kein Zugriff auf E-Mails: Millionenstrafe gegen Yahoo heise.de
Modern Solution: IT-Experte wegen Nutzung einer Zugriffssoftware verurteilt golem.de
Rückführungsverbesserungsgesetz: Eingeschleuste Staatstrojaner netzpolitik.org
Fokus Social Media: EU-Parlament will Hass und Hetze EU-weit strafbar machen. heise.de
News-Aggregatoren: Medienanstalten sehen Google-Vorherrschaft heise.de
Bitkom-Studie: Digitale Souveränität? Deutschlands Abhängigkeit von Tech-Importen gewachsen welt.de
Huawei und Xiaomi liefern Software - Auto-Experte: Chinas Tech-Konzerne werden E-Auto-Markt verändern rnd.de
Hautkrebserkennung: KI erklärt Entscheidungen heise.de
Bundesbank beteiligt sich an Experimenten mit Krypto-Technologien faz.net
"Digital Natives" sind 93 Stunden pro Woche online faz.net
Bewertet mit zehn Milliarden Dollar: Reddit bereitet angeblich Börsengang vor spiegel.de
Abschied von Meta: Sandberg verlässt Facebook-Konzern endgültig zdf.de
Facebook-Studie: Bis zu 48.000 Firmen sammeln Daten über einzigen Nutzer golem.de
Kanadier trackt sein gestohlenes Auto dank AirTag über ganzen Planeten winfuture.de

Weitere Briefings