Erweiterte Suche

Energie & Klima

06.02.2023

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Energie & Klima zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihr Tagesspiegel Background Briefing:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ bestellen Sie die von Ihnen ausgewählten Briefings kostenlos zur Probe. Der Test dauert vier Wochen und endet automatisch. Es entstehen keine Kosten. Nach Abschluss der Testphase erhalten Sie weiterhin eine eingeschränkte Vorschau der von Ihnen ausgewählten Briefings per E-Mail (jederzeit abbestellbar). Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und die AGB.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Marktdaten

Marktdaten

Nachrichten

Stellenanzeigen

Das Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) sucht zum 1. April 2023 eine/n wissenschaftlichen Referenten/in für den Expertenrat für Klimafragen für ein Jahr als Elternzeitvertretung mit der Option auf Verlängerung.
Tätigkeitsbereich: Durchführung von Datenanalysen zu Treibhausgasemissionen in allen im Klimaschutzgesetz genannten Sektoren; Prüfung und Bewertung von durch das Umweltbundesamt erstellten jährlichen Schätzungen der Treibhausgasemissionen; Durchführung von ex-post- und ex-ante-Analysen zur Entwicklung von Treibhausgasemissionen; Identifikation, Sichtung und Zusammenfassung relevanter wissenschaftlicher Veröffentlichungen; Erstellung von Entwurfsvorlagen für Berichte und Stellungnahmen des Expertenrats für Klimafragen
Karrierestufe: Sehr guter Hochschulabschluss in einer relevanten Disziplin (etwa Klimapolitik, Klimaökonomie oder Energiesystemforschung), Promotion ist von Vorteil; relevante Berufserfahrung zu Treibhausgasemissionen sowie im Bezug zu den Aufgaben des Expertenrats für Klimafragen; Erfahrung und Kenntnisse in der Analyse von Politikinstrumenten, der Energiesystem-Modellierung und/oder Datenanalyse; Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit; Sehr gute Kenntnisse der deutschen und europäischen klima- und energiepolitischen Debatte und Verständnis der Politik-Prozesse; Teamorientierte Arbeitsweise 
Standort: Berlin 
Mehr erfahren


Die Repräsentanz Transparente Gebäudehülle RTG ist das Hauptstadtbüro der Branchen Fenster, Glas, Smart Building und Sonnenschutz. Für unser Team suchen wir eine/n Senior Manager Public Relations / Public Affairs (w/m/d). Vollzeit und Teilzeit möglich.
Karrierestufe:
Belastbare, mehrjährige Berufserfahrung im Kommunikations­manage­ment, bevorzugt zu gesellschaft­lich relevanten Themen und/oder im politischen Umfeld. Begeisterung für politische Kommunikation sowie für Energie- und Klimaschutzthemen. Affinität zur Online-Kommunikation und einschlägiges Studium.
Tätigkeitsbereich: Konzeption, Planung, Realisierung und Auswertung unserer Kommunikation (Online, Media Relations, Dialoge/Events, Publishing). Monitoring/Analyse politischer Prozesse. Mitwirkung an unserer kontinuierlichen Strategie­entwicklung. Agentursteuerung, Projektmanagement.
Ort: Berlin
Mehr erfahren


Das Öko-Institut sucht eine*n wissenschaftliche*e Mitarbeiter*n im Themenfeld nachhaltige Mobilität (Vollzeit / mind. 75%)
Tätigkeitsbereich: Unser „Team Mobilität“ sucht Unterstützung für techno-ökonomische Bewertungen verschiedener Klimaschutztechnologien im Verkehrssektor sowie für Analysen und die Quantifizierung der Umweltauswirkungen des Personen- und Güterverkehrs. Wir nutzen diese Analysen für die Durchführung von Forschungsvorhaben sowie zur Politikberatung und bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgaben in sehr guter Arbeitsatmosphäre in einem engagierten, interdisziplinär aufgestellten Umfeld.
Karrierestufe: abgeschlossenes Universitätsstudium mit verkehrs-, ingenieurs- oder naturwissenschaftlichem Schwerpunkt, idealerweise mit Berufserfahrung im Bereich der genannten Tätigkeitsbereiche, gerne auch Interesse und Erfahrungen in der Politikberatung. Kenntnisse im Umgang mit Emissionsberechnungen und Datenbanken sowie Programmierkenntnisse sind von Vorteil. Wir freuen uns über die eigenständige und kreative Entwicklung von Lösungsansätzen und Erfahrungen in Projektakquise und -leitung.
Standort: Berlin
Mehr Informationen: https://www.oeko.de/jobs/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-m-w-d-im-themenfeld-nachhaltige-mobilitaet-bereich-ressourcen-mobilitaet-buero-berlin

Presseschau

Sinkende Energiepreise: Portale sehen deutlich mehr Anbieterwechsel heise.de
„Energy Sharing“: Dem Nachbarn günstig Strom abgeben tagesschau.de
Bayern: SPD fordert große Batteriespeicher an AKW-Standorten heise.de
Sachsen-Anhalt verspricht Intel eigenen Windpark golem.de
Glücklicher Durchbruch: Team um deutschen Tesla-Partner findet Grund für Akku-Entladung – Liegt an Klebefolie, mit der die darin enthaltenen Schichten zusammengehalten werden teslamag.de
Heizen mit Wärme aus der Kloake tagesschau.de
VG Altenkirchen: Wie an Liegenschaften Energie gespart wird rhein-zeitung.de
US companies say EU climate goals are deterring new gas deals ft.com
Environmental protests have a long history in the U.S. Police had never killed an activist — until now. nbcnews.com
France and Germany set to push back against US green tech poaching ft.com
Despite billions to get off coal, why is Indonesia still building new coal plants? npr.org
‘It’s not fix and forget’: Why understanding how people live with solar panels is vital euronews.com

Weitere Briefings