Erweiterte Suche

Verkehr & Smart Mobility

06.03.2023

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihr Tagesspiegel Background Briefing:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ bestellen Sie die von Ihnen ausgewählten Briefings kostenlos zur Probe. Der Test dauert vier Wochen und endet automatisch. Es entstehen keine Kosten. Nach Abschluss der Testphase erhalten Sie weiterhin eine eingeschränkte Vorschau der von Ihnen ausgewählten Briefings per E-Mail (jederzeit abbestellbar). Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und die AGB.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Tweet des Tages

Stellenanzeigen

Das Umweltbundesamt (UBA) sucht für das Fachgebiet I 2.7 "Kraftstoffe und Energie im Verkehr" eine*n Fachgebietsleiter*in
Karrierestufe: abgeschlossenes ingenieur-, natur-, rechts- oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Uni-Diplom), vorzugsweise in den Studiengängen Antriebs- und Fahrzeugtechnik, Chemie, Physik, Energie- oder Verfahrenstechnik, Maschinen- oder Fahrzeugbau
Tätigkeitsbereich: personelle, organisatorische und fachliche Leitung des Fachgebietes mit derzeit acht Mitarbeitenden
Standort: Dessau-Roßlau
Mehr erfahren

Transport & Environment Deutschland sucht ein:e (Senior) Referent:in E-Mobilität (Vollzeit / 80% Teilzeit möglich)
Tätigkeitsbereich:
Seit den 1990er Jahren ist Verkehr der einzige Sektor, dessen Emissionen nicht signifikant gesunken sind. Wenn Sie das ändern und sich mit uns für einen sauberen und nachhaltigen Straßenverkehr einsetzen möchten, würden wir Sie gern kennenlernen!
Bei uns verantworten Sie zusammen mit unserer zweiten Referentin den Themenbereich E-Mobilität und konzentrieren sich zunächst darauf, dass Deutschland sich in der EU für ambitionierte Flottengrenzwerte für Lkw und Busse einsetzt. Darüber hinaus bauen Sie unsere Arbeit zu Ladeinfrastruktur, Batterien und Lieferketten aus, entwickeln das Thema E-Mobilität insgesamt weiter und erarbeiten Konzepte, wie wir mit Unternehmen und Industrie zusammenarbeiten können, um nachhaltige Verkehrslösungen schnell umzusetzen. Hierbei sind Sie Ansprechpartner:in für Politik, Wirtschaft, Medien und Öffentlichkeit.
Karrierestufe: Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit zu politischen Themen (Deutschland und/oder EU) sowie die Fähigkeit und Motivation, sich schnell in neue Themen im Bereich Verkehr einzuarbeiten.
Standort: Berlin
Mehr Informationen

Presseschau

Autozulieferer: Doch kein „perfekter Sturm“ – Experten sehen keine Insolvenzwelle am Horizont wiwo.de
Kraftfahrt-Bundesamt: Elektroauto-Boom ist nicht vorbei golem.de
TÜV-Verband: Viele E-Autos in erster Hauptuntersuchung mit einigen Mängeln stadt-bremerhaven.de
Mietwagen für Osterferien oft wieder billiger sueddeutsche.de
Hohe Dividende, neues US-Werk: Was das Kursfeuerwerk bei VW für Konzernchef Oliver Blume bedeutet handelsblatt.com
4 Mio. Elektroautos von Tesla: Globaler Fabrik-Chef Tom Zhu bringt zu erstem Auftritt beim Investor Day Meilenstein mit teslamag.de
Eigentlich wäre Hochwasserzeit: Rhein trocknet schon Anfang März aus - jetzt droht das Po-Schicksal focus.de
Angriffe auf Mitarbeiter: Bahn will Personal mit Bodycams ausstatten tagesschau.de
Schaeffler: Wie ein Putin-Versteher Einfluss gewinnt sueddeutsche.de
Greek PM ‘sorry’ over fatal train crash as station master detained pending trial theguardian.com
Another Norfolk Southern train derails in Ohio washingtonpost.com
Why the New York Area Is Seeing an Explosive Growth in Electric Cars nytimes.com
Electric Vehicles Are Shattering the Barrier to Adoption that Could Matter Most wsj.com
A new Ford patent imagines a future in which self-driving cars repossess themselves npr.org
You can now live on a cruise ship for $30,000 per year cnn.com

Weitere Briefings