Erweiterte Suche

Digitalisierung & KI

03.12.2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihren Tagesspiegel Background:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ kann ich diesen Text sofort zuende lesen. Außerdem bekomme ich die von mir ausgewählten Briefings zur Probe. Es entstehen keine Kosten, dafür garantiert der Tagesspiegel. Ich erkenne die Werberichtlinie und die AGBs an.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Presseschau

SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen golem.de
SafeVac: Warum die Impf-App des Bundes zu lahm ist – nicht nur fürs Boostern wiwo.de
Digitalisierung in Rheinland-Pfalz: „Das OZG ist eine echte Mammutaufgabe“ egovernment-computing.de
Handelskonflikt: USA setzen chinesische Quantencomputer-Firmen auf Embargo-Liste heise.de
Schadsoftware Emotet: Bundesbehörden warnen vor Hackerangriffen rund um Weihnachten spiegel.de
China’s ‘state-centric approach’ to technical standards-setting worries EU firms scmp.com
Digitalisierung: Das ist Joe Bidens Plan für die Zukunft des Internets handelsblatt.com
Big Tech Privacy Moves Spur Companies to Amass Customer Data wsj.com
„Eine neue Generation des E-Commerce“ – Visa-Krypto-Chef glaubt an Online-Shopping mit Krypto-Geld handelsblatt.com
Schadsoftware Emotet: Bundesbehörden warnen vor Hackerangriffen rund um Weihnachten spiegel.de
EU warns adtech giants over ‘legal tricks’ as it moots changes to centralize privacy oversight techcrunch.com
Top EU official warns privacy rules may need to change politico.eu
Luna Surges as Token Becomes the ‘Latest Shiny Thing’ in Crypto bloomberg.com
Biden and Trump S.E.C. Chiefs Trade Tips on How to Regulate Crypto nytimes.com
Google fired its star AI researcher one year ago. Now she’s launching her own institute washingtonpost.com

Stellenanzeigen

Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) schreibt zwei Programme für die Nachwuchsförderung aus
Karrierestufe: Postdoc, 10 Stellen sowie Teilnahme am bidt Graduate Center (m/w/d)
Voraussetzungen: Abschluss einer herausragenden Promotion vorzugsweise in den letzten 1 bis 2 Jahren, interdisziplinäre Arbeitsweise, Forschungsinteresse an einem für die Digitalisierung bedeutenden technisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Thema, sehr gute Englischkenntnisse
Ziel: Entwicklung eines Forschungsprofils und Qualifikation für den Verbleib in der Wissenschaft, insbesondere für die Übernahme einer tenure track Stelle, einer Nachwuchsforschungsgruppenleitung oder einer vergleichbaren Position
Tätigkeitsbereich: Finanzierung einer eigenen Stelle zzgl. Sachmittel an einer beherbergenden staatlichen Universität in Bayern in einem Teilbereich der Digitalisierungsforschung, darüber hinaus Mitgliedschaft im Graduate Center des Bayerischen Forschungsinstituts für Digitale Transformation (bidt), Gelegenheit zum Aufbau eines eigenständigen Forschungsprofils, Möglichkeit zur Vernetzung und Weiterbildung innerhalb einer Fachgemeinschaft im Bereich der Digitalisierungsforschung. Eine aktive Teilnahme und Mitarbeit am Programm des Graduate Centers sowie die Bereitschaft zur Leitung eines Arbeitskreises wird erwartet.
Standort: Hochschule in Bayern und München
Mehr erfahren

Weitere Briefings