Erweiterte Suche

Digitalisierung & KI

06.09.2022

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihren Tagesspiegel Background:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ kann ich diesen Text sofort zuende lesen. Außerdem bekomme ich die von mir ausgewählten Briefings zur Probe. Es entstehen keine Kosten, dafür garantiert der Tagesspiegel. Ich erkenne die Werberichtlinie und die AGBs an.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Stellenanzeigen

Die Stiftung KlimaWirtschaft sucht ab sofort in Vollzeit, zunächst befristet auf 2 Jahre, eine/n Referent:in (m/w/d) für das Projekt „Klimaschutz und Resilienz“
Karrierestufe: Hochschulstudium der Politik-, Wirtschafts- oder Nachhaltigkeitswissenschaft bzw. ein vergleichbares Studium; Erfahrung im Projektmanagement; 2-3 Jahre berufliche Erfahrung auf dem Gebiet der Klima- und Energiepolitik, idealerweise mit Vorkenntnissen zum Thema Finanzierung der Transformation, alternativ zu Verkehr oder Industrie; Erfahrungen in der Arbeit an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft; Identifikation mit den politisch-strategischen Interessen des unternehmerischen Klimaschutzes in Deutschland und Europa und Interesse, die aktuelle Diskussion gemeinsam mit progressiven Unternehmen voranzutreiben; verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift.
Tätigkeitsbereich: Inhaltliche und strategische Arbeit zu nationalen und europäischen Themen des unternehmerischen Klimaschutzes in der Zeitenwende, insbes. zur Frage, wie Unternehmen sich für die Energie- und Rohstoffkrise nachhaltig und klimafreundlich aufstellen können; Koordination eines Projekts zum Thema „Klimaschutz und Resilienz“, mit dem sich die Stiftung als Debattenraum zur Zeitenwende aufstellt; Erarbeitung von Positionierungen der Stiftung zur Energie- und Rohstoffkrise in den verschiedenen Sektoren und Mitarbeit bei der politischen Kommunikation dieser Positionierungen; Organisation und Durchführung des fachlichen Austauschs und Dialogs mit Unternehmen und Expert:innen im Rahmen von Workshops und Roundtables; Vertretung der Stiftung in öffentlichen Austauschformaten und Terminen.
Standort: Berlin
Mehr erfahren

Presseschau

Asylverfahren: BAMF weitet automatische Sprachanalyse ausnetzpolitik.org
80 Prozent der Schulen beklagen zu geringe Datenrategolem.de
Telekom liegt beim FTTH-Ausbau unter den eigenen Vorgaben - erst eine halbe Millionen statt 2 Millionen Anschlüsse fertiggestelltgolem.de
Apple, Amazon und Google wollen dem Smart Home zum Durchbruch verhelfenhandelsblatt.com
iPhone überholt Android – zumindest in den USAt3n.de
Android-Verbreitung: Android 12 läuft auf 13 Prozent aller Geräteheise.de
Apple will komplett auf eSIM umsteigen – wohl erst mit iPhone 15macwelt.de
Unmittelbare Gefahr für Menschenleben": Cloudflare blockiert Hetzforumheise.de
Beliebter Google-Dienst Hangouts wird endgültig eingestelltchip.de
Smarte Grenzkontrolle: KI-System erkennt Anomalien in Ausweispapierenheise.de
KI von Deepmind kann nun Fußball spielen und dabei als Team agierent3n.de
Start-ups setzen verstärkt Datenanalyse und KI einheise.de
Fluoreszenz Speicher: 10-TB-Medium von Folio Photonics soll 50 Dollar kostengolem.de
Leading Taiwanese chip guru made an astonishing U-turn from avid mainland investor to China basherscmp.com
Ein Trost für die Deutschen: Selbst bei den Japanern läuft in einem Bereich nicht alles rundwiwo.de

Weitere Briefings