Erweiterte Suche

Energie & Klima

17.03.2023

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Energie & Klima zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihren Tagesspiegel Background:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ kann ich diesen Text sofort zuende lesen. Außerdem bekomme ich die von mir ausgewählten Briefings zur Probe. Es entstehen keine Kosten, dafür garantiert der Tagesspiegel. Ich erkenne die Werberichtlinie und die AGBs an.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Marktdaten

Marktdaten

Nachrichten

Stellenanzeigen



en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V. sucht Leiter/in energie­wirt­schaft­liche Regulierung (m/w/d) in Vollzeit (oder Teilzeit mit ca. 80 Prozent)
Der en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V. ist ein bundesweit arbeitender Spitzenverband der deutschen Wirtschaft mit Mitgliedern aus der derzeitigen Mineralöl­wirtschaft. Der Verband begleitet deren Transformation – weg von fossilen Erzeugnissen hin zu klimaneutralen Energien. Dazu gehört neben erneuerbaren Kraftstoffen auch der Ausbau der Ladeinfrastruktur an Tankstellen und anderen Standorten.
Karrierestufe: erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, z.B. Wirtschafts­ingenieurs­wesen, Ingenieurswesen, Wirt­schafts­wissen­schaften, Politik; einschlägige Berufserfahrung in der Energiebranche oder Beratung, ausgeprägtes technisches und wirtschaftliches Verständnis
Tätigkeitsbereich: Sie begleiten aktiv die Branchen­transformation und sind Ansprechpartner für energie­wirtschaftliche Fragestellungen im Kontext einer energie­intensiven Branche; Sie begleiten die notwendigen Anpassungen auf den Gebieten der energie­wirtschaftlichen Regulierung zum Strom- und Gasmarkt sowie weiteren für die Industrie relevanten Regulierungen; Analyse und Bewertung von Regulierungs- und Politik­instrumenten; Austausch mit en2x- Mitgliedern und anderen relevanten Stakeholdern in Industrie und Politik; Mitarbeit in Gremien und Ausschüssen; Repräsentieren des Verbandes bei Veranstaltungen.
Standort: Berlin
Mehr erfahren

Das Umweltbundesamt (UBA) sucht für das Fachgebiet I 2.7 "Kraftstoffe und Energie im Verkehr" eine*n Fachgebietsleiter*in
Karrierestufe: abgeschlossenes ingenieur-, natur-, rechts- oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Uni-Diplom), vorzugsweise in den Studiengängen Antriebs- und Fahrzeugtechnik, Chemie, Physik, Energie- oder Verfahrenstechnik, Maschinen- oder Fahrzeugbau
Tätigkeitsbereich: personelle, organisatorische und fachliche Leitung des Fachgebietes mit derzeit acht Mitarbeitenden
Standort: Dessau-Roßlau
Mehr erfahren

Agora Energiewende sucht Manager Press and Communications Industry & Hydrogen
Tätigkeitsbereich: Steuerung der Agora-Kommunikation für Industrie und Wasserstoff einschließlich Pressemitteilungen, -veranstaltungen und Web-Inhalte für Agora Industrie; enge Zusammenarbeit mit Fachexperten/-innen; Betreuung der Projektleiter/-innen in ihrer Außenwirkung; Kontaktpflege mit Journalist/-innen und Beantwortung von Medienanfragen; Netzwerkaufbau mit Journalist/-innen und internationalen Think Tank-Partnern; Abstimmung der Aktivitäten von Agora Industrie mit anderen Agora-Kommunikationsmaßnahmen; Entwicklung der Kommunikations- und Markenstrategie für Agora Industrie; Unterstützung bei Workshops und Konferenzen; Entwicklung von Kommunikationsmaßnahmen auf Basis aktueller themenbezogener Debatten und politischem Kalender
Karrierestufe: Nachweisbare Erfolge als Journalist/-in oder im PR-Bereich; Ausgeprägtes politisches Bewusstsein; Fundierte Kenntnisse nationaler und europäischer Energie- und Industriepolitik von Vorteil; eigenverantwortliche und pragmatische Persönlichkeit; Nachweisbare Fähigkeiten im Umgang mit Social Media, idealerweise einschließlich Video- und Audioinhalten, sowie Erfahrung in der Verwendung von CMS (Typo 3); Ausgezeichneter Schreibstil und vollständige Beherrschung der englischen und deutschen Sprache; Kenntnisse anderer europäischer Sprachen von Vorteil
Standort: Berlin
Mehr erfahren

NABU sucht Teamleiter*in Energiepolitik und Klimaschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Tätigkeitsbereich: Fachliche Leitung und Management des 7-köpfigen Energie- und Klimateams, welches in Berlin und Brüssel arbeitet; Koordination und Weiterentwicklung der klima- und energiepolitischen Arbeit des NABU; Vertretung entsprechender Themen gegenüber Politik, Medien, Verbänden u.a.; Austausch zu energie- und klimapolitischen Themen innerhalb des Verbands (Gremien, NABU-Untergliederungen, Ehrenamt); Budgetverantwortung inklusive Drittmittelakquise; Vertretung des NABU zu klima- und energiepolitischen Themen in unseren Dachorganisationen (DNR, Climate Action Network, EEB)
Karrierestufe: Sie konnten bereits mehrjährige Erfahrungen im Bereich Klima- und/oder Energiepolitik sammeln und bringen hinreichend Führungserfahrung mit; Sie begeistern sich für die Energiewende und wissen um die damit verbundenen natur- und artenschutzfachlichen Herausforderungen; Sie sind vertraut mit den wesentlichen politischen Hebeln und Maßnahmen im Klimaschutz auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene: Sie verfügen über einen akademischen Abschluss
Ort: Berlin
Mehr erfahren

Die Stiftung KlimaWirtschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet eine:n engagierte:n Referent:in Europäische und Internationale Politik
Tätigkeitsbereich:
Monitoring und Analyse klima-, energie- und industrie­politischer Entwicklungen auf europäischer und internationaler Ebene; Erarbeitung inhaltlicher Positionierungen und Stellungnahmen; Konzeption und Moderation von Austausch­formaten; Gestaltung von Austausch­formaten mit Entscheidungs­träger:innen aus Politik und Wirtschaft; Auf- und Ausbau von Netzwerken und strategischen Partner­schaften
Karrierestufe: Hochschulstudium der Wirtschafts-, Politik- oder Rechts­wissen­schaften bzw. ein vergleichbares Studium; mind. zwei Jahre Berufs­erfahrung in dem Themenfeld der europäischen und/oder inter­nationalen Klima- und Energie­politik; idealerweise internationaler Arbeits­erfahrung; politische Denkweise mit Blick für komplexe industrie- und klima­politische Zusammen­hänge; Erfahrung in der Arbeit an der Schnitt­stelle zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft und im politischen Austausch mit hochrangigen Vertreter:innen aus Wirtschaft und Politik, verhandlungs­sicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
Standort: Berlin / hybrid, z.b. teilweise aus Brüssel möglich
Mehr erfahren

Presseschau

FDP wirft von der Leyen mangelndes Engagement in E-Fuel-Debatte vor rnd.de
BEE-Analyse: AKW für Versorgungssicherheit irrelevant und für Energiewende kontraproduktiv w3.windmesse.de
Vermisste Uran-Fässer in Libyen angeblich wieder aufgetaucht zeit.de
Thailand: Zylinder mit radioaktivem Cäsium-137 verloren faz.net
Alternative Energie: Niedersachsen testet Geothermie ndr.de
Erneuerbare Energien: Ausbau geht Wirtschaft nicht schnell genug vdi-nachrichten.com
Kultureinrichtungen können Energie-Hilfen beantragen deutschlandfunkkultur.de
Wie am besten Emissionen senken? Ökonom sieht durch Heizpläne Hunderte Milliarden verschwendet n-tv.de
Pläne für Kohleausstieg 2030: Grüne Energie sorgt im Osten für Kritik tagesschau.de
Total verkauft deutsches Tankstellennetz: Raffinerie Leuna liefert vorerst weiter mz.de
Steag-Verkaufsprozess startet nach Milliardengewinn handelsblatt.com
Ölpreise stürzen gnadenlos ab – Heizölpreise im freien Fall agrarheute.com
Biden climate legacy tested by backlash over Willow project apnews.com
Opinion: US banks are sacrificing poor communities to the climate crisis theguardian.com
Activists spread misleading information to fight solar npr.org
Toxic air, explosions: Inside the bitter battle between Texas residents and Exxon washingtonpost.com
Shell rules out more ambitious goal for end-user emissions reuters.com
Crop switching can enhance environmental sustainability and farmer incomes in China nature.com
EU’s net zero plans will fail without more money, warn industry chiefs ft.com

Weitere Briefings