Erweiterte Suche

Energie & Klima

11.08.2022

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jetzt registrieren und sofort weiterlesen.

Außerdem erhalten Sie per E-Mail den vollständigen Tagesspiegel Background Energie & Klima zur Probe.

Bitte wählen Sie Ihren Tagesspiegel Background:
Bitte ausfüllen:
Mit dem Klick auf „Kostenlos weiterlesen“ kann ich diesen Text sofort zuende lesen. Außerdem bekomme ich die von mir ausgewählten Briefings zur Probe. Es entstehen keine Kosten, dafür garantiert der Tagesspiegel. Ich erkenne die Werberichtlinie und die AGBs an.

Sie sind bereits Background-Kunde?
Hier einloggen

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eventuelle Fragen und Anregungen:

Julian Tadesse

Analysen & Hintergründe

Marktdaten

Marktdaten

Nachrichten

Förderung

Bioenergie Energie vom Land

Stellenanzeigen

Technopolis Group sucht Public Policy Consultant (w/m/d) im Bereich Green Economy & Climate
Karrierestufe: Diplom-/Masterabschluss und ggf. Promotion in einem relevanten Fachgebiet, belastbare quantitative und qualitative Methodenkenntnisse; Berufliche Vorerfahrung in der inhaltlichen Bearbeitung von Beratungsprojekten in den oben genannten Themenfeldern sowie im Projektmanagement, Erfahrung bei der Erstellung von Angeboten ist von Vorteil (bei fortgeschrittener Vorerfahrung ist ein Einstieg ggf. auch als Senior Consultant möglich)
Tätigkeitsbereich: Wissenschaftsbasierte Politikberatung für Kunden des öffentlichen Sektors im Bereich der Umwelt- und Klimapolitik; Unterstützung von nationalen und europäischen Entscheidungsträger*innen des öffentlichen Sektors bei der Entwicklung, Evaluation und Umsetzung von Politikmaßnahmen (Projektthemen z.B. nachhaltige Mobilität, Klimatechnologien, Erneuerbare Energien, Energie- und Ressourceneffizienz, Sustainable Finance, Kreislaufwirtschaft); Mitarbeit in weiteren nationalen und internationalen Beratungsprojekten im Rahmen der büroübergreifenden thematischen Green Economy Gruppe der Technopolis Group
Standort: Berlin oder Frankfurt/M.

Mehr

Co-Teamleitung Deutsche und Europäische Klimapolitik (w/m/div)
Karrierestufe: Leitungsposition
Tätigkeitsbereich: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Co-Leitung für unser Team Deutsche und Europäische Klimapolitik. Zusammen mit einer weiteren Person übernehmen Sie die personelle und inhaltlich-strategische Verantwortung für ein ca. 20-köpfiges Team.
Die Palette an Arbeitsweisen des Teams ist breit: Advocacy-Strategien entwickeln und umsetzen, in den Dialog mit Entscheidungsträger:innen treten, dazu ThinkTank-, Kampagnen-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Oft initiieren oder unterstützen wir Dialogprozesse zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Akteursgruppen. Das Team arbeitet hauptsächlich auf bundes- und EU-politischer Ebene sowie in Klimapartnerschaftsprojekten zusammen mit Organisationen auf dem Westbalkan und in Osteuropa.
Standort: Berlin, teilweise mobiles Arbeiten möglich

Mehr

Presseschau

Massives Fischsterben in der Oder – Behörden warnen vor Wasserkontakt spiegel.de
Klimawandel: Gefahr durch eingeschleppte Mückenarten sueddeutsche.de
Eon stimmt Kunden auf weitere Preiserhöhungen ein faz.net
Der Bundestag verschleppt die Fracking-Debatte – trotz Energiekrise welt.de
Eidechsen sind bei Geburt schon alt – wegen des Klimawandels spiegel.de
Nach den Waldbränden: Neues Leben aus verkohlten Bäumen tagesschau.de
Fachleute warnen vor massivem Eisverlust in der Ostantarktis spiegel.de
Mit der Windkraft schneller zum Ziel faz.net
Trockenheit und fehlende Energie-Alternativen: Frankreichs Atomkraftwerke überhitzen Flüsse handelsblatt.com
Umstrittener Notfall-Energiesparplan tritt in Spanien in Kraft euractiv.de
Extreme heat in Spain hits olive, avocado harvest dw.com
Britain draws up plans to keep lights on this winter ft.com
Britische Meteorologen und Wasserwerke schlagen Alarm wegen extremer Hitzewelle euractiv.de
India: Metro project at Mumbai's Aarey forest stokes ecological concerns dw.com
Colombia green groups try again to ban fracking, hope fourth time's the charm reuters.com
The Australian tycoon with designs on U.S. coal mines politico.com
Traffic congestion charge would boost air quality in New York City, study finds theguardian.com

Weitere Briefings