Sie sind Entscheider. Wir sind Ihr Briefing zu Digitalisierung & KI.

Tagesspiegel BACKGROUND Digitalisierung & KI. Das Entscheider-Briefing zu Digitalisierung & KI. Vom Tagesspiegel, der Nr. 1 der Politik-Entscheider aus der Hauptstadt. Für Top-Entscheider, Kommunikationsprofis und Fachexperten aus Wirtschaft, Politik, Verbänden, Wissenschaft und NGO.

Jetzt kostenlos probelesen

Ihre Vorteile mit BACKGROUND Digitalisierung & KI

Unabhängig & glaubwürdig

vom Tagesspiegel, dem Leitmedium & Nr. 1 der Politikentscheider der Hauptstadt

Tägliche Top-Insights

für Sie arbeiten eigene, unabhängige Fachredaktionen

Exklusive Zugänge

der Tagesspiegel spricht mit den entscheidenden Köpfen

Kompetente Analysen

Experten schreiben, Experten kommentieren

Mit Vorsprung in den Tag

Sie erhalten Tagesspiegel BACKGROUND jeden Werktag am frühen Morgen

Tagesspiegel Background kostenlos testen

Ihre Kundendaten:
Anrede
Sie sind Background-Kunde und haben noch kein Passwort? Wenden Sie sich an unseren Support oder hier einloggen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Robert Hackenfort

Telefon(030) 29021 11424
E-Mailrobert.hackenfort@tagesspiegel.de
Robert Hackenfort

Die BACKGROUND-Fachredaktion

Sascha Klettke

Sascha Klettke


Sascha Klettke wurde 1975 in Hamburg geboren, studierte Politikwissenschaft und Journalistik an der Universität Hamburg. Er absolvierte die Henri-Nannen-Journalistenschule mit Stationen bei der Financial Times Deutschland, beim Spiegel, in der Parlamentsredaktion des Tagesspiegel und beim ZDF. Nach einem Jahr als freier Journalist, u.a. für Radio Fritz in Potsdam und die Netzzeitung, wurde er Redakteur in der Hamburger Tagesschau-Zentrale. Von 2006 bis 2010 hat er die Video-Redaktion von Spiegel Online mit aufgebaut. Danach war er Produktmanager der Infografik-Tochter der Deutschen Presse-Agentur dpa. 2016 kam er zurück zum Tagesspiegel, leitete zunächst das Politikmonitoring und schrieb dort über Netzpolitik und Digitalisierung. Er ist Redaktionsleiter des Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI, seine Schwerpunktthemen sind E-Government und die Regulierung der IT-Sicherheit. Er ist Moderator der Diskussionsreihe cybersec.lunch.

Lina Rusch

Lina Rusch


Lina Rusch ist Redakteurin vom Dienst beim Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI. Sie schreibt über Digitalpolitik und Künstliche Intelligenz mit Schwerpunkt EU-Politik. Zuvor war sie Analystin für Digitalpolitik beim Tagesspiegel Politikmonitoring und als Trainee für landes- und industriepolitische Themen verantwortlich. Sie studierte Internationale Beziehungen in den Niederlanden und der Ukraine sowie Internationalen Journalismus in Berlin und Sankt Petersburg. Erste journalistische Erfahrungen vor allem beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

Sebastian Christ

Sebastian Christ


Sebastian Christ, geboren 1981, hat in München und Washington D.C. Diplom-Journalistik studiert und eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule absolviert. Später machte er an der Freien Universität Berlin und an der Mohyla Academy in Kiew einen Masterabschluss im Bereich Zukunftsforschung. Bei der Online-Ausgabe des stern hat er als Politikreporter gearbeitet und über mehr als ein Dutzend Wahlkämpfe berichtet. Außerdem recherchierte er für Buchprojekte in den Kriegsgebieten Afghanistans und in der Ostukraine. Im Jahr 2013 veröffentlichte er den Essay „Mein Brief an die NSA“ beim Digitalverlag Mikrotext. Für seine Arbeit wurde Christ zweimal mit dem Axel-Springer-Preis ausgezeichnet.

Marie Zahout

Marie Zahout


Marie Zahout, 1988 in Erlangen geboren, studierte Sozial- und Gesundheitsjournalismus mit Station an der Moscow's Higher School of Economics. Nach dem Volontariat bei der Nürnberger Zeitung arbeitete sie dort als Redakteurin in der Wirtschafts- und Lokalredaktion. 2018 wechselte sie zum Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI. Für ihre Porträts erhielt sie den Alexander-Rhomberg-Preis.

Sonja Álvarez

Sonja Álvarez



Viola Heeger

Viola Heeger



Oliver Voß

Oliver Voß


Oliver Voß schreibt beim Tagesspiegel über die Digitalwirtschaft, Start-ups und andere Technologiethemen. Zuvor hat er fast zehn Jahre bei der Wirtschaftswoche gearbeitet. Studiert hat er in Berlin und Neapel, während der Ausbildung an der Holtzbrinck-Journalistenschule schrieb er seine ersten Texte für den Tagesspiegel.